Wir denken Bildung weiter.

24. Mai 2019

Tapekurs für den Kurs PHY17-2

Am 23. Mai haben sich die Auszubildenden des Kurses PHY17-2 mit Kinesiotaping beschäftigt.

Zwei Mitarbeiter*innen von Reha Süd waren zu Gast, um die Auszubildenden im Umgang mit den elastischen Stoffpflastern zu schulen. In einem Vortrag zu den Grundlagen des Kinesiotaping informierten die Referent*innen zunächst über geschichtlichen Hintergrund, Wirkformen, Techniken, Anwendungsgebiete und Gegenanzeigen. Anschließend hatten die Auszubildenden Gelegenheit, das Anbringen der Tapes selbst zu üben. Gegenseitig klebten sie sich diese an Rücken, Nacken, Knie und Ellenbogen. Dabei erhielte sie immer wieder Tipps von den REHA-Süd-Mitarbeiter*innen.

» zurück