Unterricht am Kaufmännischen Berufskolleg

Die Kaufmännischen Berufskollegs der ANGELL Akademie schaffen mit kompakten und praxisorientierten Lehrinhalten hervorragende Voraussetzungen für die Berufsfelder Wirtschaft und Verwaltung und für ein Fachhochschulstudium.

BK I

Das BK I vermitteln im fachtheoretischen wie im fachpraktischen Bereich die notwendigen Kenntnisse für einen maßgeschneiderten Einstieg in die Arbeitsfelder Wirtschaft und Verwaltung.
Im Bereich Sprachen werden unsere Schülerinnen und Schüler in die Wirtschaftskorrespondenz der englischen Sprache eingeführt. Sie trainieren Aussprache und Ausdrucksfähigkeit und vertiefen Grammatik und Rechtschreibung. Im Fach Textverarbeitung stehen Methoden, Techniken und Hilfsmittel im Mittelpunkt. In den Fächern Geschäftsprozesse und Informatik werden Kenntnisse zur Lösung kaufmännischer Probleme eines Produktionsbetriebes vermittelt. Datenbanksysteme, Tabellenkalkulationsprogramme und Präsentationstechniken stehen hierbei im Vordergrund.
Wahlweise können die Absolventen des BK I das BK II besuchen oder eine Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf beginnen.

BK II

Die im BK I erworbenen Grundkenntnisse werden im fachtheoretischen, fachpraktischen sowie allgemeinbildenden Bereich vertieft. In den Fächern Betriebswirtschaft, Geschäftsprozesse und Informatik wird die Datenverarbeitung zur Lösung betriebswirtschaftlicher Probleme eines Produktionsbetriebes eingesetzt. Im sprachlichen Bereich werden die Kenntnisse in Korrespondenz, Konversation und Wirtschaftskunde vertieft. Das BK II schließt mit einer schriftlichen Prüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Betriebswirtschaft ab.

Abschluss

Die Absolventen des BK I können wahlweise eine Ausbildung beginnen oder bei entsprechendem Notendurchschnitt das BK II besuchen. Der erfolgreiche Abschluss des BK II führt zur Fachhochschulreife und ermöglicht ein Studium an den Fachhochschulen Baden-Württembergs. Eine Bescheinigung über die bundesweite Anerkennung der Fachhochschulreife ist möglich, wenn unmittelbar im Anschluss an den schulischen Abschluss ein einschlägiges Praktikum von sechs Monaten im In- oder Ausland erfolgt.

Neben der Fachhochschulreife können Schülerinnen und Schüler des BK II durch eine Zusatzprüfung den Abschluss „Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in" erwerben.

Alle unsere Schulen und Abschlüsse sind staatlich anerkannt. Der Unterricht folgt den Bildungsplänen Baden-Württembergs. Die Abschlussprüfungen finden hausintern statt und sind identisch mit denen staatlicher Schulen.

Infomaterial anfordern

Nähere Informationen können Sie schnell und unkompliziert mit unserem Onlineformular anfordern.