Wir denken Bildung weiter.

15. Juli 2019

Kurzgeschichtenwettbewerb

Am Montag übergaben Frau Lemoye und Herr Niemand Preise an die Siegerinnen des Kurzgeschichtenwettbewerbs der achten Klasse.

Im Vorfeld befassten sich die Schülerinnen und Schüler in Daltonstunden mit dem Aufbau von Kurzgeschichten und erarbeiteten anschließend sprachliche Mittel gemeinsam mit Frau Lemoye.
19 Teilnehmer*innen begannen mit dem Verfassen eigener Werke. Der Themenwahl waren keine Grenzen gesetzt.
Die Kurzgeschichten wurden durchnummeriert und anonym vorgelesen. Anschließend vergaben die Schülerinnen und Schüler sowie Frau Lemoye bis zu drei Punkte für jede Geschichte.
Mit ihrem Werk „Vergiss dein nicht“ belegte Nabiha Bakir den dritten Platz.
„Innerlich leer“ von Lea Schöning landete auf Platz zwei.
Kim Wurster überzeugte mit „Jana“ und erlangte somit Platz eins.

» zurück