Wir denken Bildung weiter.

20. Dezember 2018

181220 Kurzgeschichtenwettbewerb

Der jährliche Kurzgeschichtenwettbewerb der 12. Klassen der ANGELL Akademie fand dieses Jahr am 20.12. in der Aula statt.

Passend zum Thema „Kurzgeschichte“, worüber die Stufe gerade eine Klausur bei ihren Deutschlehrern geschrieben hat, durften die Schüler*innen eine Kurzgeschichte zum Thema ihrer Wahl schreiben. Die drei besten Texte wurden dann von der Klasse ausgewählt und an die Deutschlehrer*innen weitergegeben. Nun war es ihre Aufgabe, die drei Gewinner-Werke der Klassen 12a bis d auszuwählen.
Oliver Niemand, Anita Lemoye, Anne Brugger und Wolfgang Lang durften am letzten Schultag vor den Winterferien schließlich die drei besten Kurzgeschichten küren. Erst wurden die Texte, die von ganz unterschiedlichen Themen handelten, von den jeweiligen Deutschlehrern anonym vorgelesen. Über Krankheiten, Flüchtlinge und Krieg und Hass in der modernen Welt, schrieben die Schüler*innen. Alle drei Kurzgeschichten waren gut geschriebene Texte und bekamen großen Applaus von den Zuhörern. Um es spannend zu machen, wurden die Namen der Schüler*innen erst zum Schluss genannt. Die freudigen Sieger*innen bekamen schließlich einen Preis von ihren Deutschlehrer*innen überreicht: Ein Frühstücksgutschein des nahegelegenen Restaurants „Extra-Blatt“, über den sich die Schüler*innen sehr freuten.